No results found

Your search did not match any results.

We suggest you try the following to help find what you’re looking for:

  • Check the spelling of your keyword search.
  • Use synonyms for the keyword you typed, for example, try “application” instead of “software.”
  • Try one of the popular searches shown below.
  • Start a new search.
Trending Questions
 

Werden Sie
innovativ

Ein Forum mit zuverlässigen Inhalten für innovative Leute wie Sie

Oracle Code Online ist ein Katalog von kuratierten technischen Vorträgen, die von Oracle Groundbreakers, Community Advocates, Oracle ACEs, Oracle Produktverantwortlichen und Java Champions gehalten werden. Die Präsentationen umfassen eine Reihe relevanter Technologien für Entwickler, einschließlich Cloud, Serverless, Container, Datenbank, DevOps und JavaScript. Sie können einen Vortrag jederzeit von jedem Gerät aus anschauen und dann auf der Oracle Community-Website am Gespräch teilnehmen.

Referenten

Lernen Sie einige unserer Vortragenden für 2019 kennen.

Venkat Subramaniam

CEO, Agile Developer

Dr. Venkat Subramaniam ist ein preisgekrönter Autor, Gründer von Agile Developer, Inc., Ersteller von agilelelearner.com und Lehrkraft an der University of Houston. Er hat Tausende von Softwareentwicklern in den USA, Kanada, Europa und Asien betreut und ist regelmäßig als Vortragender auf internationalen Konferenzen eingeladen. Venkat Subramaniam hilft seinen Kunden, nachhaltige flexible Methoden in ihren Softwareprojekten erfolgreich anzuwenden. Er ist Koautor mehrerer technischer Bücher, darunter das mit dem Jolt Productivity Award 2007 ausgezeichnete Buch Practices of an Agile Developer. Eine Liste seiner Veröffentlichungen finden Sie unter agiledeveloper.com.

Kuassi Mensah

Director, Product Management, Oracle

Kuassi Mensah ist Direktor des Produktmanagements bei Oracle. Er ist verantwortlich für die Java-Konnektivität zu Oracle Database, JDBC, Async Db Access (ADBA), Direktverarbeitung von Java Virtual Machine, Mehrmandantenfähigkeit und Sharding für Java-Anwendungen. Darüber hinaus ist er verantwortlich für die Umwandlung von Tabellen des Relational Database Management Systems (RDBMS) in Hadoop- und Spark-Datenquellen, die Integration von Microservices in die Datenbank und die reaktive Programmierung. Er hat einen Master of Science in Informatik des Programmierinstituts der Universität von Paris und ist häufiger Vortragender bei Oracle Code One, Java User Group Meetups, Scale by the Bay, JavaZone, Devnexus, Data Summit, Node Summit und Oracle Benutzergruppen.

Jennifer Bland

Senior Software Engineer, Stanley Black & Decker, Inc.

Jennifer Bland ist Senior Software-Entwicklerin, Autorin und Google Developers Expert (GDE). Sie blickt auf mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Entwicklung zurück und arbeitete für Unternehmen wie CNN, Coca-Cola und Apple Computer.

Sie betreibt die Website codeprep.io, auf der Programmierer Interviewfragen für die Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche finden können. Ihre persönliche Website ist jenniferbland.com. Jennifer Bland hat einen BA in Geschichte der Furman University und einen MBA der San Jose State University.

Todd Sharp

Developer Advocate, Oracle Cloud und Oracle Autonomous Database

Todd Sharp ist ein Oracle Developer Advocate, der sich auf Oracle Cloud und Cloud-Datenbanken spezialisiert hat. Er verfügt über 15 Jahre Erfahrung als Full-Stack-Entwickler. Todd Sharp hat in seiner Karriere mit dynamischen Java Virtual Machine-Sprachen und verschiedenen JavaScript-Frameworks gearbeitet – ursprünglich mit ColdFusion und in letzter Zeit mit Groovy/Grails auf der Serverseite. Er verfügt über umfassende Erfahrung, u. a. mit jQuery und ExtJS bis hin zu allen Versionen von Angular am Frontend.

Er ist von Technologie und Programmierung geradezu besessen und schätzt sich glücklich, für seine tägliche Lieblingsbeschäftigung auch noch bezahlt zu werden. Wenn er sich gerade nicht mit neuen Sprachen, Werkzeugen oder Frameworks vertraut macht, engagiert er sich ehrenamtlich an der Schule, arbeitet mit dem FLL Lego Robotics Club zusammen, verfolgt sein Scheunen-Automatisierungsprojekt, das auf Raspberry Pi aufbaut, oder lernt neue Freunde auf Konferenzen kennen.

 

Code Online-Programmbereiche

Datenbank/DevOps

 

DevOps-Tools für Datenbankentwickler

Möchten Sie Ihren Entwicklungsprozess für Datenbanken modernisieren? Haben Sie Verzeichnisse voller SQL-Dateien, die Sie zum Erstellen Ihrer Anwendung verwenden? Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit dem Oracle Developer Cloud Service das Erstellen und Testen Ihrer Anwendungen automatisieren können.

 

Asynchroner und reaktiver Datenbankzugriff

Diese Sitzung bietet einen tieferen Einblick in ADBA, einen empfohlenen Standard für asynchronen und reaktiven RDBMS-Zugriff. Diese neue API ist nicht blockierend und basiert auf java.util.concurrent.CompletionStage und java.utilconcurrent.Flow. Diese API ist nicht als Erweiterung oder Ersatz für JDBC konzipiert.

 

Wie ich meine Scheune mit Arduino, Raspberry Pi, Dockers und Oracle Autonomous Database automatisiert habe

Erfahren Sie mehr über ein Projekt zur Automatisierung von Aufgaben in einer Scheune, einschließlich der zeitlichen Planung des Ein- und Ausschaltens der Beleuchtung, der Temperaturüberwachung und einer Webcam.

 

Faszinierende Apps mit Daten von beliebigen Orten: Mit Oracle APEX

Erfahren Sie, wie Sie schnell Anwendungen auf REST- oder Datenbankdaten erstellen und wie Sie öffentliche Daten aus einer REST-API mit lokalen Daten aus einer Oracle Database integrieren können.

Neue Technologien

 

Angewandtes maschinelles Lernen: kontextbezogene Codierung von Chatbots, Oracle JET und TensorFlow

Erfahren Sie, wie Sie mit Oracle JavaScript Extension Toolkit einen clientseitigen Chatbot auf einem kontextbezogenen Chatbot-Modell erstellen und dann mit einer Open Source-TensorFlow-Bibliothek mit Lerninhalten mit einem tiefen neuronalen Netzwerkmodell implementieren können.

 

Leistungsoptimierung von Twitter-Diensten mit Graal und maschinellem Lernen

Das Betreiben von Twitter-Diensten auf Graal war sehr erfolgreich und brachte für Twitter erhebliche Kosteneinsparungen in den Rechenzentren mit sich. Erfahren Sie, wie Sie mit dem ML-Framework Autotune die Leistung von Graal verbessern können.

 

Erstellen einer dezentralen Blockchain-Anwendung mit Oracle Blockchain Cloud Service

Erstellen Sie eine dezentrale Blockchain-Anwendung mit Oracle Blockchain Cloud Service unter Verwendung der frei verfügbaren, Open Source-Hyperledger Fabric.

JavaScript

 

Einführung zu Vue.js

Vue.js ist ein blitzschnelles und schrittweise anpassbares progressives Framework, mit dem Sie im Handumdrehen Webanwendungen erstellen können. Erfahren Sie in dieser Einführung zu Vue Talk mehr über das schnell wachsende Web-Framework.

 

GraphQL in einer Serverless-Welt

Sowohl GraphQL als auch Serverless sorgen in der Branche für große Begeisterung. Die Kombination von raffinierten Serverless-Paradigmen mit der statisch typisierten Qualität von GraphQL kann weit über das Internet hinausschießen... aber genau das beabsichtigen wir. Gemeinsam werden wir kurz darauf eingehen, was „serverless“ bedeutet und wie GraphQL funktioniert.

 

Nuxt.js – Schnelle Webentwicklung

Nuxt.js ist ein Framework, das auf der fabelhaften Vue.js-Bibliothek aufbaut. Es vereinfacht die Entwicklung von Vue-Apps und ermöglicht es Ihnen, sich stärker auf die Anwendungsentwicklung zu konzentrieren, indem Sie ihren „Konvention-vor-Konfiguration“-Stil, ihre Tools und Struktur nutzen. In dieser Sitzung fangen wir mit den Grundlagen an.

Java

 

Typinferenz: Freund oder Feind

Java 10 hat eine Typinferenz anhand lokaler Variablen, die Typinferenz ist jedoch nicht neu in Java. Ist die Typinferenz gut oder schlecht? Gibt es Herausforderungen und Einschränkungen hinsichtlich ihrer Verwendung?

 

Thread-Sicherheit mit Phaser

CountDownLatch ist leicht zu verstehen, aber schwer zu bedienen. Für Phaser gilt das Gegenteil. Schwer zu verstehen, einfach zu bedienen. Bei CountDownLatch verfügen wir über nur zwei Methoden: await() und countDown(). Phaser ermöglicht es uns, viele weitere und auch andere Verwaltungsmethoden einzusetzen.

 

GraphQL in der Java-Welt: Tauchen wir ein!

Erforschen Sie die Gründe, warum Sie GraphQL für Ihr nächstes Projekt in Betracht ziehen sollten, und sehen Sie, wie Sie davon profitieren können, wenn Sie es auch Ihren vorhandenen Projekten hinzufügen.

 

Jakarta EE trifft NoSQL in der Cloud

Sie benötigen eine Anwendung, die Milliarden von Benutzern bewältigen kann und Daten mit unglaublicher Geschwindigkeit generiert und verarbeitet? Jakarta EE kann diese Anforderungen erfüllen, wenn Sie mit NoSQL-Datenbanken in der Cloud arbeiten.

Erste Schritte mit Oracle Cloud Platform

Legen Sie los mit Oracle Cloud Platform, kostenlos, und sichern Sie sich bis zu 3.500 Gratisstunden

Gratisguthaben von 300 US-Dollar sind in ausgewählten Ländern erhältlich und bis zu 30 Tage gültig.

Erstellen Sie Ihren kostenlosen Account